Kategorien

Grünpfeil für Radfahrer in Dänemark

Grünpfeil für Radfahrer in Dänemark

Während sich das deutsche Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur weiterhin weigert, einen Grünpfeil für Radfahrer in Betracht zu ziehen, führt nach Frankreich und den Niederlanden (plus Schweiz mit erfolgreichem Pilotprojekt) ein weiteres europäisches Land eben diesen ein: Dänemark.
Nehmt dem Auto Platz weg!

Nehmt dem Auto Platz weg!

Eigentlich bin ich ein Freund von positiven Formulierungen. Besser „mehr von A“ fordern, statt „weniger von B“. Lieber „A fördern“ statt „B beschränken“. Beim Thema Flächengerechtigkeit in unseren Städten ist meiner Meinung nach aber der Zeitpunkt erreicht, an dem wir offensiv fordern sollten, dem motorisierten Individualverkehr (MIV), sprich dem Auto,...
Verkehr geht nur zusammen

Verkehr geht nur zusammen

Als Radfahrer kennt man das: man ist auf der Fahrbahn unterwegs, um schnell voranzukommen, als plötzlich ein Auto so dicht an einem vorbeirauscht, dass man den Luftwirbel am linken Ohr spürt. An der nächsten Kreuzung will man den Fahrer kurz darauf hinweisen, wie gefährlich das gerade war und dass es...
WirtschaftsRad: Mit Radverkehr dreht sich was im Handel

WirtschaftsRad: Mit Radverkehr dreht sich was im Handel

Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) hat eine schöne Broschüre zum Thema Radverkehr als Wirtschaftsfaktor rausgegeben. In WirtschaftsRad: Mit Radverkehr dreht sich was im Handel bündelt die AGFK Bayern verschiedene internationale Studien und macht deutlich, dass sich eine konsequente Radverkehrsförderung positiv auf den örtlichen Handel auswirkt und...
Falschparker sind asozial

Falschparker sind asozial

Da immer mehr Bilder von Falschparkern in den Sozialen Netzwerken auftauchen, hat der Tagesspiegel das Thema mal wieder aufgegriffen. Und auch Velophil postet ein Video aus Kanada dazu (siehe unten). Viele dieser Falschparker gefährden andere Verkehrsteilnehmer durch ihr rücksichtsloses Parken auf Rad- und Fußwegen, an Bushaltestellen oder in zweiter Reihe....
Chaos vor Schulen

Chaos vor Schulen

Die Verkehrssituation vor Schulen wird kritischer, weil so genannte „Helikopter-Eltern“ ihren Kindern den Schulweg nicht mehr selber zutrauen. Die ersten Schulen haben bereits Bannmeilen für diese „Eltern-Taxis“ eingerichtet und sogar die Verkehrsministerkonferenz hat schon über das Thema diskutiert. Entwicklungspsychologen warnen vor Unselbständigkeit, wenn sich Kinder nicht ohne Hilfe im Verkehr...
Fahrräder für Flüchtlinge

Fahrräder für Flüchtlinge

Während die Medien (vor allem TV) nicht müde werden, von Grenzen zu reden, die entweder geschlossen werden oder an die Deutschland bei der Flüchtlingsaufnahme angeblich stößt, soll es hier dann auch mal positive Beispiele geben. In ganz Deutschland engagieren sich nämlich Millionen von Menschen für Flüchtlinge. Und den meisten macht...
Das eine Argument für den Radverkehr

Das eine Argument für den Radverkehr

Es gibt viele Gründe, mit denen das Radfahren beworben wird. Das Umweltbundesamt zum Beispiel beschreibt den Radverkehr als schnell, gesund, umweltfreundliche, klimaschonend, günstig und angesagt. Das ist sicher alles richtig und es gibt auch noch unzählige weitere Listen, die mal länger, mal kürzer, mal ernst und mal augenzwinkernd gemeint sind....
Überholabstand

Überholabstand

Vielleicht einfach noch mal für die Osnabrücker Taxifahrer, von denen mir einige das Leben echt schwer machen (in Belin ging es mir am vergangenen Wochenende allerdings ähnlich). Gestern war es mal wieder soweit. Ich wünschte, es wäre ein Einzelfall gewesen. Wenn ich mit dem Fahrrad auf einer Straße unterwegs bin,...
Das Grundrecht auf Parkplätze

Das Grundrecht auf Parkplätze

Wer hat den Deutschen eigentlich erzählt, dass die Allgemeinheit überall für Parkplätze zu sorgen hat? Und mit “die Deutschen” ist hier auf der einen Seite der Einzelhandel und auf der anderen Seite der autofahrende Bürger und die autofahrende Bürgerin gemeint. Zunächst zum Einzelhandel: kaum werden 20 Parkplätze zugunsten eines Radfahrstreifens...
Brauchen wir überhaupt eine Radverkehrsführung?

Brauchen wir überhaupt eine Radverkehrsführung?

Nach meinen Gedanken zu Schutz- und Radfahrstreifen, die in die „Dooring“-Zone von parkenden Autos gebaut wurden, kam es bei Twitter zu einer kleinen Diskussion, ob eben diese Fahrradinfrastruktur überhaupt zu begrüßen sei. Ich sage eindeutig ja! Denn obwohl auch ich gut ohne sie leben könnte und sowieso fast immer auf...
News
Flashmob für eine menschengerechte Innenstadt

Flashmob für eine menschengerechte Innenstadt

Die Osnabrücker Critical Mass hat gestern einen Flashmob für die endgültige Sperrung des Neumarktes bereichert. Als Dankeschön gab es Getränke gegen die Hitze. Auf dem momentan ungenutzten Platz hatten Aktivisten gegen 18 Uhr Rollrasen, Pflanzen, Liegestühle und eine kleine AcroYoga-Fläche aufgebaut, um zu zeigen, dass man auf Osnabrücks zentralem Platz bessere Sachen machen kann, als...
Critical Mass – Teilnehmerzahlen August 2016

Critical Mass – Teilnehmerzahlen August 2016

Pünktlich zum letzten Freitag im August dreht das Wetter noch mal richtig auf! Da macht Radfahren in der großen Gruppe doch gleich noch mehr Spaß. Oder ist es jetzt etwas schon zu heiß?
Flow of People

Flow of People

Ein ganz interessantes Video: wie lange 200 Menschen brauchen, einen Startpunkt zu überqueren. Dabei werden verschiedene Verkehrsmittel verglichen: Fußgänger, Radfahrer, Autos, Busse und ein Zug. Man sieht den Platzbedarf der Autos auf den ersten Blick und erkennt auch schnell, dass es mit der persönlichen Freiheit, die ein Auto mal gebracht hat, in urbanen Räumen nicht...
Verkehrswende durch das große E?

Verkehrswende durch das große E?

Bundesumweltministerin Barabara Hendricks hat mit der Deutschen Post gerade medienwirksam den tausendsten StreetScooter präsentiert – ein vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördertes Elektrofahrzeug, das die Brief- und Paketzustellung umweltfreundlicher und leiser machen soll. Barbara Hendricks: „Die Deutsche Post setzt hier ein deutliches Zeichen. Wir brauchen mehr Klimaschutz im Verkehrsbereich. Die Paketzustellung...
Links der Woche #48

Links der Woche #48

Die sonntägliche Linksammlung: Die Idee der Woche kam von Sigmar Gabriel – und findet nicht nur bei der Süddeutsche Zeitung Fürsprecher. Bei ZEIT Online schreibt sich ein Wutradler den Frsut von der Seele, Fußgänger lieben Zebrastreifen und Mannheim will etwas gegen junge Männer mit Aufmerksamkeitsdefiziten tun.
Tempo 30 - Modellversuche in Niedersachsen

Tempo 30 – Modellversuche in Niedersachsen

Die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Niedersachsen hat heute zusammen mit der SPD die Ausweitung von Mobilitätskonzepten mit dem Kern der Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30 auch auf innerörtliche Hauptverkehrsstraßen in Niedersachsen beschlossen.
Lignum

Lignum

Und ein weiterer Hersteller von Fahrrad-Wandhalterungen. Lignum hat aktuell drei Modelle im Angebot. Bei Zadel hängt man das Fahrrad am Sattel in die Halterung, die auch noch über zwei kleine Fächer für Zubehör verfügt. Stow sieht aus wie ein Schlüsselschrank. Man klappt die Front vor und hängt das Fahrrad am Oberrohr auf. Also nur etwas...
7 gute Gründe für mehr Radverkehr

7 gute Gründe für mehr Radverkehr

Ein kurzes Video von Rosa Domm (17) und Mira Kopp aus Bielefeld, das sieben Gründe für mehr Radverkehr liefert. Entstanden ist es im Rahmen des Videowettbewerbs „#Weltwunder? Geht doch!“ des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend. Der Wettbewerb lädt Jugendliche und junge Erwachsene dazu ein, sich mit den Nachhaltigen Entwicklungszielen der UN in der Agenda 2030...
Shoka Bell

Shoka Bell

Shoka Bell hatte ich schon eine ganze Weile auf dem Schirm. Aber es gab immer nur die Idee. Jetzt läuft eine kickstarter-Kampagne für die Mischung aus Klingel, Navi, Licht und Wegfahrsperre. Design und Optik sind nicht schlecht. Auch das Handling passt. Man klickt Shoka Bell in eine kleine Halterung am Lenker und kann es mitnehmen,...
Hangload

Hangload

Samstag ist Markttag. Und am vergangenen Wochenende hatte ich einen kleinen Transporthelfer dabei. Mit dem Hangload aus Berlin kann man Taschen, Tüten, Beutel usw. am Gepäckträger transportieren, ohne dass sie rumbaumeln oder gar in die Speichen geraten können. Die neue Art, dein Fahrrad zu beladen. Man befestigt den Hangload einfach mit zwei Gummibändern auf der...
Links der Woche #47

Links der Woche #47

Hier wieder eure Sonntags-Lektüre. Blitzerwarnungen sollen positive Folgen für die Verkehrssicherheit haben. In NRW sollen Autos verschiedene Innenstädte retten. Bei DRadio Wissen beklagt ein Verkehrspsychologe, dass der Autoverkehr zur Entmenschlichung beiträgt. Alexander Dobrindt plant neue Verbote, vergisst dabei aber immer wieder, dass die ohne Kontrollen und abschreckende Strafen wenig bringen. Und Empörung ist bei der...